Was hilft gegen Knirschen und Schnarchen? Wie Ihr Zahnarzt mit speziellen Schienen für erholsame Nächte sorgt

Sie fühlen sich morgens matt und erschöpft, obwohl Sie genug Schlaf hatten? Möglicherweise regenerieren Sie nachts nicht ausreichend. So geht es vielen Menschen. Sie schnarchen und knirschen nachts mit den Zähnen. So intensiv, dass es ungesund ist. Gut, dass Sie sich über dieses Thema informieren. Wir erklären Ihnen, wie wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Halle mit der Schienentherapie helfen.


Warum knirschen wir nachts mit den Zähnen?

Meistens ist das Kopfkino schuld. Während wir beim Schlafen nach außen hin ruhig und leise wirken, sehen wir vor unserem inneren Auge einen Thriller. Wir erleben das unangenehme Gespräch mit dem Chef noch einmal. Oder kauen sprichwörtlich den Streit mit dem Partner vom Vorabend wieder und wieder durch. Das ist Stress für Geist und Körper. Und dieser Stress braucht ein Ventil – die Kiefergelenke.

Bis zu 45 Minuten reiben und pressen wir nachts die Zahnreihen aufeinander. Dabei entsteht ein Druck, der bis zu zehnmal höher ist als der gewöhnliche Kaudruck. Erstaunlich zu was wir im Schlaf fähig sind, oder?

So schadet Zähneknirschen der Gesundheit

Leider machen das die Zähne nicht lange mit. Es entstehen Risse im Zahnschmelz, sogar ganze Zahnteile brechen ab. Darüber hinaus hat Zähneknirschen Folgen für die Allgemeingesundheit.

  • Verspannungen im Bereich des Kiefers
  • Kiefergelenkprobleme bis hin zu Funktionsstörungen
  • Konzentrationsstörungen durch ungesunden Schlaf
  • Schmerzen im Nacken-, Schulter- und Kopfbereich
  • Tinnitus und Hörsturz

Wie hilft der Zahnarzt bei Zähneknirschen?

Wer seine Probleme im Schlaf durchkaut, schadet langfristig der Gesundheit. Sie sollten etwas unternehmen. Mithilfe von sogenannten Knirscherschienen und einer ganzheitlichen Therapie helfen wir Ihnen.

Mit Knirscherschienen erholsam schlafen

Die Schiene verhindert, dass sich die Zahnreihen von Ober- und Unterkiefer berühren. Sie stecken sie vor dem Schlafengehen auf die Zahnreihe und gehen ins Bett. Am nächsten Morgen spülen Sie die Schiene ab und legen sie zurück in Ihre vorhandene Dose.

Weitere Vorteile der Knirscherschiene:

  • Das Kiefergelenk entspannt sich
  • Muskuläre Blockaden lösen sich
  • Einfache Herstellung und Anwendung

Ihre Knirscherschienen entstehen sowohl bei uns im Zahnlabor als auch in unserem Partnerlabor HAL-Dent. Hier finden Sie weitere Informationen rund um Zahnersatz und Prothetik:
Prothetik aus Halle (Saale): Zahnersatz für den perfekten Lückenschluss

Bissumstellungen helfen, wenn Kiefergelenkprobleme am Zähneknirschen schuld sind

Auch Probleme mit dem Kiefergelenk, nicht passender Zahnersatz oder eine Zahnfehlstellung können die Ursache für das ständige Zähneknirschen sein. Was hat es damit auf sich?

Der Körper ist darauf programmiert, im Lot zu bleiben. Stört etwas diese “Balance”, arbeitet er dagegen an. So reibt er zum Beispiel die Ränder einer zu hohen Füllung weg, indem er die Zähne aufeinanderbeißt. Unser Zahnarzt Dr. Buchmann hat vielen Patienten mit diesen Problemen geholfen. Er hat jahrelange Erfahrung bei Bisskorrekturen und hilft Ihnen, schon bald wieder schmerzfrei durch das Leben zu gehen.

Dr. Thomas Buchmann:
“Bei starken Beschwerden, die sich bereits bis zum Nacken und Rücken ausgedehnt haben, hilft nur eine ganzheitliche Therapie. Dafür arbeiten wir eng mit Orthopäden, Osteopathen und Physiotherapeuten zusammen.”

Kann schnarchen krank machen?

Neben ständigem Knirschen ist das ungesunde Schnarchen ein weiterer Grund für unruhige Nächte. Wenn Sie laut schnarchen und tagsüber müde sind, leiden Sie möglicherweise an Schlafapnoe.

Bei Betroffenen verengen sich die Luftwege während des Schlafs. Die Atmung stockt immer wieder. Diese Atemaussetzer dauern durchschnittlich 20 bis 30 Sekunden und kommen meistens mehrere Hundert Mal in der Nacht vor.

Kennen Sie die gesundheitlichen Risiken von krankhaftem Schnarchen?

  • Erhöhtes Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle
  • Häufig Bluthochdruck
  • Konzentrationsschwächen
  • Impotenz
  • Herzrasen

Wie sieht die Behandlung von Schlafapnoe aus?

Schnarcherschienen, sogenannte Unterkiefer-Protrusionsschienen helfen in der Regel zuverlässig. Sie verlagern den Unterkiefer ein Stück nach vorne und verhindern, dass die Zunge nach hinten fällt und die Atemwege blockiert. Der Atem strömt ungestört in die Lunge.

Um festzustellen, ob Sie an der Schlafapnoe leiden, überweisen wir Sie an das Schlaflabor des Martha-Maria-Krankenhauses Halle/Dölau. Nach der zuverlässigen Diagnose sind Sie bei uns in guten Händen. Zahnarzt Dr. Thomas Buchmann war 25 Jahre lang Assistent in der Abteilung für zahnärztliche Prothetik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und hat viel Erfahrung in der Schienentherapie.

Möchten Sie erholsam und gesund schlafen?

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich mit einer speziellen Schienentherapie helfen. Sie erreichen uns unter: 0345 5506890

Wichtige Informationen zu Ihrem Termin
20.07.2020 12:30 Aktuelle Informationen

Liebe Patienten,

die Praxis bleibt für Sie geöffnet, denn wir sind gut vorbereitet. Es sind ausreichend Desinfektionsmittel, Schutzkleidung und gute Laune vorhanden. Wir wechseln nach jedem Patienten das Behandlungszimmer und halten den Abstand von 1,5 Meter im Wartezimmer ein. Bitte desinfizieren Sie sich die Hände bei Eintritt und Verlassen der Praxis am Desinfektionsmittelspender direkt neben der Rezeption.

ACHTUNG! Patienten mit Erkältungssymptomen und positiv auf das Coronavirus getestete Patienten bitten wir, die Praxis vorerst nicht zu betreten und unter der kassenärztlichen Notrufnummer 116117 zu melden. Sollte der Zustand länger anhalten, haben wir bereits den zuständigen Stellen angeboten, Corona positive Patienten zu behandeln. Dies würde nach Freigabe durch das Gesundheitsamt Halle zu gesonderten Sprechzeiten und in gesonderten Räumlichkeiten stattfinden. Auch darauf wären wir vorbereitet.

Bitte passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!


19.03.2020 13:07 Wichtige Informationen zu Ihrem Termin

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Ausbreitung des Corona-Virus hat nun auch Folgen für Ihre Termine bei uns. Aufgrund der Kita- und Schulschließungen müssen viele unserer Mitarbeiter zu Hause bleiben. Im Team versuchen wir diese Ausfälle so lange wie möglich zu kompensieren.

Die Praxis bleibt geöffnet

Geplante Termine versuchen wir zu erfüllen und Verschiebungen zu vermeiden. Für die nächsten Wochen vergeben wir allerdings nur Termine an Patienten, die an akuten Zahnschmerzen leiden. Soweit es möglich ist, bitten wir Sie alleine in die Praxis zu kommen. So können wir gemeinsam das Risiko einer Infektion im Wartebereich reduzieren.

Bitte passen Sie auf sich auf.

Ihr Team der Zahnarztpraxis Dr. Buchmann


Hinweis zu Corona Schliessen