Hochwertige Zahnprothesen aus Halle: Individueller Zahnersatz, der optisch und funktional perfekt passt

Jedes Töpfchen findet sein Deckelchen, heißt es immer. Bei uns dagegen heißt es: Jede Zahnlücke findet ihren passenden Zahnersatz. Dabei legen wir stets größten Wert auf hochwertige, individuelle und ästhetische Versorgungen. So wird bei unseren Patienten immer ein strahlende Lächeln wahr – auch dann, wenn sie Zahnersatz benötigen.

Unsere Leistungen zum Zahnersatz:

  • Kronen und Brücken – optimale Ästhetik und Funktion
  • Prothetik – Hochwertiger Zahnersatz für hohe Ansprüche

Zähne sollen nicht nur beim Sprechen und Kauen gut funktionieren, sie sollen auch optisch ansprechend und attraktiv aussehen. Deshalb achten unsere Zahnprofis auf eine optisch ansprechende Lösung. Zum Einsatz kommen meist zahnfarbene Inlays oder Kronen aus Vollkeramik, auch eine keramische Verblendung ist möglich. Von Weitem ist dieser Zahnersatz nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden.

Auch bei Prothesen, egal, ob herausnehmbar oder Zahnersatz auf Implantaten, sind Tragekomfort, Ästhetik und Funktionalität unsere Maxime.

Ein Zahntechniker stellt ein Gebissmodell in einen CAD/CAM-Scanner

Informieren Sie sich hier über das Thema Lebensqualität mit Zahnimplantaten aus Halle: Feste Zähne Halle

Zahnkronen und Brücken: Ästhetischer Zahnersatz auch für größere Defekte

Wenn Zähne so stark geschädigt sind, dass eine Füllung nicht mehr ausreicht, um ihn zu stabilisieren, lässt sich der Zahn mithilfe einer Krone retten. Dafür wird eine Abdeckung über den sichtbaren Teil des Zahns gesetzt. Dies erhält seine ursprüngliche Größe und Form und verleiht ihm einen ästhetisches Aussehen. Wir unterscheiden zwischen Teilkronen, die nur einen gewissen Abschnitt eines Zahnes bedecken, und Vollkronen, die den gesamten Zahn umfassen.

Kronen dienen

  • als Schutz vor Brüchen, zum Beispiel nach endodontischen Behandlungen
  • als Abdeckung einer größeren Wurzelfüllung
  • als Stabilisierung einer Brücke
  • als Bedeckung verfärbter Teile des Zahns

Meist kennt man die Keramik-Zahnkrone, doch zur Kronenherstellung lassen sich unterschiedliche Materialien verwenden:

  • Goldkronen aus verschiedenen Goldlegierungen
  • Goldhülsen als Grundstock: Sie bestehen aus einer Hülse aus Gold und einer Verblendung aus Keramik beziehungsweise Porzellan oder Kunststoff. Die Verblendung ist dabei der sichtbare Teil.
  • reine Porzellan- oder Kunststoffkronen
  • Vollkeramikkronen
  • Metallkeramik-Kombinationen
  • Kronen aus Edelmetalllegierungen

So entsteht Ihre Zahnkrone:

Für jede Krone wird der Zahn zunächst aufbereitet, dann wird ein präziser Abdruck genommen. Eine provisorische Krone verschließt den Zahn so lange, bis die endgültige Krone von unseren Zahntechnikern zum Einsatz bereit ist.

In einer zweiten Sitzung ersetzen wir das Provisorium durch die eigentliche Krone. Vor allem die ästhetischen Vollkeramikkronen sind kaum von echten Zähnen zu unterscheiden.

Ältere Patientin lächelt eine Zahnarzthelferin an, von der nur die Haare zu sehen sind.

Brücke statt Lücke: Zahnbrücken für perfekten Lückenschluss

Bis zu vier fehlende Zähne in einer Reihe sind mit einer Zahnbrücke überspannbar. Die Brücke wird an den noch vorhandenen natürlichen Zähnen befestigt und weist eine Haltbarkeit bis zu zu zehn Jahren auf.

Auch wenn die Zahnlücken nicht auf den ersten Blick sichtbar sind, ist es wichtig, die Lücken zu schließen: Bleiben sie bestehen, verschieben sich die vorhandenen Zähne möglicherweise –  ein schlechter Biss entsteht.

Auch wird der Kaudruck über die Zahnwurzeln der Pfeilerzähne auf den Kieferknochen weitergeleitet. Dadurch wird der Knochen stimuliert, was dem Abbau des Kieferknochens entgegenwirkt.

Zahnbrücken dienen

  • als Überspannung der Lücken bei fehlenden Zähnen
  • als Platzhalter, damit sich die vorhandenen Zähne nicht verschieben
  • der Bioverträglichkeit, wenn sie aus bioverträglichem Material wie Keramik hergestellt werden

Bei nur noch wenigen Zähnen setzen wir eine gaumenfreie, teleskopierende Brücke ein. Damit kombinieren wir die Vorteile einer festsitzenden Brücke mit denen einer herausnehmbaren Teilprothese:

  • hohe Stabilität
  • gute Verankerung
  • leichte Mundhygiene
  • Erweiterbarkeit bei weiterem Zahnverlust

Je nach Ihrer individuellen Zahnsituation entscheiden wir dann, welche Überbrückungsart für Sie optimal ist . Bei stabilen und gesunden Nachbarzähnen sind diese als Stützpfeiler für die Zahnbrücke nutzbar.

Mit einem Pinsel wird die Zahnfarbe einer Brücke angepasst.

Zahnprothesen vom Expertenteam: Herausnehmbarer Zahnersatz vereint Ästhetik und Tragekomfort

Info von Ihrem Zahnarzt Halle:
Wer ein Zahnbleaching wünscht sollte beachten, dass nur natürliche Zähne aufgehellt werden und Kronen und Brücken ihre Farbe beibehalten. Ist der Farbunterschied zu deutlich sichtbar, müssen auch Kronen und Brücken neu gestaltet werden.

Zahnbrücken werden in der Regel aus Edelmetall gefertigt und mit einem keramischen Material überzogen. Brücken lassen sich auch komplett aus Keramik fertigen. Der Vorteil: Das Material ist gut bioverträglich, das heißt, es wird vom Organismus sehr gut vertragen und ist auch für Allergiker geeignet.

Der Verlust mehrere Zähne schränkt Kaufunktion und Aussprache (Phonetik) stark ein. Mit einer Zahnprothese stellen wir Kaufunktion, klare Aussprache und Ästhetik wieder her. Darüber hinaus schützen die Prothesen Kiefer und Schleimhäute vor übermäßiger Belastung.

Wir unterscheiden zwischen zwei Arten von Prothesen:

  • Teilprothese: Sie werden eingesetzt, wenn noch Restzähne vorhanden sind:
  • Totalprothese, auch Vollprothese genannt: Sie werden bei komplett fehlender Bezahnung eingesetzt.

Bei Zahnprothesen handelt es sich im Gegensatz zur fest verankerten Brücke um einen herausnehmbaren Zahnersatz, der sich fast unsichtbar in das vorhandene Gebiss einfügt. Der individuell angefertigte Zahn kann nach genauer Betrachtung des Kiefers und der umliegend bestehenden Zähne eingesetzt werden.

Teleskop-, Oberkieferprothese mit Gaumenplatte oder Teilprothese:
Individuelle Zahnprothesen für Oberkiefer und Unterkiefer

Zahnprothesen lassen sich im Oberkiefer sowie im Unterkiefer einsetzen.

Die Vollprothese im Oberkiefer findet mittels einer Gaumenplatte an der Mundschleimhaut Halt. Sie saugt sich mithilfe des Speichels am Gaumen fest. Eine gaumenfreie Teleskopprothese ist bei zahnlosem Oberkiefer eine Alternative. Sie lässt sich als herausnehmbarer Zahnersatz fertigen und verursacht so weniger Fremdkörpergefühl, Würgereiz oder Geschmackseinbußen als eine Oberkieferprothese mit Gaumenplatte. Eine Teilprothese im Oberkiefer lässt sich – so wie die Teilprothese im Unterkiefer – auch ohne Gaumenplatte befestigen.

Zwei Männerhände halten eine Prothese für herausnehmbaren Zahnersatz.

Info von Ihrem Zahnarzt Halle:
Prothesen ersetzen nicht nur Zähne: Sie schützen auch Kiefer und Schleimhäute vor übermäßiger Belastung.

Teilprothesen werden im einfachsten Fall als Modellgussprothesen mit Klammern an den Zähnen verankert. Ist dies jedoch nicht mehr möglich, kommt eine Teleskopprothese oder Geschiebeprothese zum Einsatz. Hier sorgen Verbindungselemente der Prothese für die Verankerung mit den vorhandenen Restzähnen oder Kronen. Somit werden zum einen die Ästhetik und zum anderen der Tragekomfort erhöht. Wir legen großen Wert darauf, dass der Zahnersatz perfekt sitzt. Denn: Je mehr der Zahnersatz dem natürlichen Gebiss ähnelt, desto besser fügt sich der Zahnersatz im Mund ein.

Zahnprothese – Kosten senken mit Kassenzuschuss

Bei Zahnprothesen handelt es sich um herausnehmbaren Zahnersatz. Die Kosten sind sehr unterschiedlich, da sie von der individuellen Situation des Patienten abhängen. Grundsätzlich erhalten Patienten einen Festzuschuss von ihrer Krankenkasse. Je nach erreichten Bonus reduziert der Festzuschuss den Eigenanteil um bis zu 30 Prozent der Gesamtkosten.

Zahnimplantate Halle: Fester Biss für Genießer

Wer sich nicht mit herausnehmbarem Zahnersatz anfreunden kann, für den bilden Zahnimplantat eine optimale Alternative. Ein Zahnimplantate besteht aus einer künstlichen Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingebracht wird, mit ihm verwächst und mit einer Krone abgedeckt wird.

Festsitzender Zahnersatz auf Implantaten verleiht seinem Träger Sicherheit beim Essen, Sprechen und lachen und sorgt so für neue Lebensqualität mit festem Biss. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Implantate.

Haben Sie noch Fragen rund um den Zahnersatz? Dann melden Sie sich gerne unter 0345/550 68 90
oder kommen Sie in unserer Praxis in Halle vorbei! Wir beraten Sie gern!